27. März 2021

Bachs 'Johannes-Passion' - Apollo Ensemble

  • Datum: 27. März 2021
  • Zeit: 20:00 - 22:30
  • Ort:
    Livestream aus ‘De Edesche Concertzaal’
  • Preis: 17.50
Karten bestellen
LETTER: dieses Konzert wird online übertragen. Der Besuch des Konzertsaals ist nicht möglich. Livestream-Tickets bestellen.

Programm

Bach - Johannespassion, BWV 245


.

Bachs Johannespassion

Keine Zeit für die Passion ohne Bach. In den Wochen vor Ostern werden Sie vermehrt Bachs Johannespassion sowie die Matthäuspassion hören. Obwohl die Passionsgeschichte Jesu die gleiche ist, schlägt Bach im "Johannes" einen anderen Ton an. In Bachs Johannespassion begegnet uns Jesus als mächtige Persönlichkeit, die eine Botschaft zu erzählen hat. Als Retter der Menschheit geht er seinen Weg mit Entschlossenheit. Das hört man sofort im überwältigenden Eröffnungsrefrain. Die dynamischen Streicher, die klagenden Oboen und die sanft pulsierenden Bässe verleihen der Musik eine unbändige Qualität. Als Hörer wird man von Bach sofort in das Drama hineingezogen, das sich nach dem Eingangschor entfaltet.


Dieses Werk ist das erste seiner Art, das auf diese Weise geschrieben wurde.

Bach als Krönung des Brockes-Triptychons

.

Zum dritten Mal wird das Apollo Ensemble eine Passion im Edesche Concertzaal aufführen. Dieses Mal wird es Bachs Johannespassion sein. Es war Bachs erste Passion, die er 1724 vor der Matthäus-Passion komponierte und für die er die Passionen seiner illustren Zeitgenossen zu Rate zog. Schon Jahre zuvor hatten sich beispielsweise Händel und Telemann mit den so genannten "Brockes-Passionen" einen Namen gemacht, Passionen nach einem Text des Hamburger Dichters Brockes. Bach verwendete mehrere ihrer Erfindungen in abgewandelter Form in seiner Johannespassion. Wer eine der "Brockes-Passionen" des Apollo-Ensembles besucht hat, wird Bachs Johannes-Passion zweifellos mit anderen Ohren hören. Wenn dies das erste Mal ist, dass Sie eine von Bachs Passionen hören, dann lassen Sie sich ohne Angst in die Geschichte mitreißen.

Thomas Oltheten über die drei Leidenschaften:
"Die Leidenschaften sind musikalisch sehr verschieden voneinander. Gleichzeitig gibt es aber auch Verbindungen zwischen den Stücken, denn obwohl Bach selbst keine 'Brockes-Passion' komponiert hat, ist seine Johannes-Passion durchaus aufgepfropft."
(Lesen Sie das Interview mit Thomas Oltheten.)

Apollo Ensemble

Das Apollo Ensemble ist ein internationales Ensemble, dessen Musiker aus allen Ecken der Welt kommen. Künstlerischer Leiter ist der in der Ukraine geborene Geiger David Rabinovich, der sich seine internationalen Sporen verdient hat und seit fast Jahrzehnten ein prominentes Mitglied von Ton Koopmans Amsterdam Baroque Orchestra ist. Das Apollo-Ensemble ist fasziniert von dem Wunder, dass uralte Musik jedes Mal wie neu klingen kann. Was könnte schöner und lohnender sein, als diese Faszination mit der Öffentlichkeit zu teilen? Kommen Sie und hören Sie sich das Apollo Ensemble an!

Youtube-Clip

Hören Sie sich Bachs 'Johaness-Passion' von der Nederlandse Bachvereniging an.
Dieser Text wurde automatisch übersetzt von DeepL

Programm

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Johannes-Passion, BWV 245

Apollo Ensemble

    Bach schrieb keine Opern, aber seine Johannespassion hat zweifellos die Wirkung einer Oper, allerdings ohne Bühne. Drama, Ausdruck, Emotion und eine unausweichliche Auflösung - all das ist da.